Hotelgebäude in Choszczno

Bauherr: Gemeinde Choszczno
Datum: 2005

Projektbeschreibung:
Aus- und Aufbau eines Hotelgebäudes beim Sportstadion in Choszczno. Ausmauern von 2 Geschossen, Ausführung eines Dachgebindes in einer gemischten Stahl-Holz-Konstruktion, Dacheindeckung mit Trapezblech, Ausführung der Oberlichten und Decken, Verbauung mit GK-Platten, Brandabsicherung mittels Rigidur-Platten.

Im Rahmen des von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwick-lung mitfinanzierten Projektes im Rahmen des „Operationellen Regionalprogramm für die Woiwodschaft Zachodniopomorskie“ für die Jahre 2007-2013 unter dem Titel „Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Firma JOT-KA auf dem Markt der Hersteller der Stahlkonstruktio¬nen durch Investierung in neue Technologien“, mit dem Mitfinanzierungsvertrag Nr.: UDA-RPZP.01.01.03-32-008/10-00, hat das „Mehrbranchen-Unternehmen für Dienstleistungen und Metallproduktion Józef Klimowicz“ sein Angebot um neue Dienstleistungen: Klempnerarbeiten, Rinnen aus verzinktem Blech und Zuschnitt von Stahlblechen auf Maß erweitert.